The managing committee

Lebenshilfe Marburg - Standpunkte

All board members

All board members in the table.

Frank Strotmann

Frank Strotmann / Vorsitzender

Jahrgang 1964, verheiratet, zwei fast erwachsene Kinder, hat eine Schwester mit geistiger Behinderung. Kommt vom Lebenshilfewerk Waldeck-Frankenberg.

zum Profil

Dieter Kirschhoch

Dieter Kirschhoch / stv. Vorsitzender

Jahrgang 1952, verheiratet, keine Kinder.

Dipl. Verwaltungswirt, leitender Verwaltungsdirektor des Kreisausschusses des Rheingau-Taunus-Kreises, derzeit in der Freistellungsphase. Kommt von der Lebenshilfe Rheingau-Taunus.

zum Profil

Markus Liebendörfer / stv. Vorsitzender

geb. 1967, verheiratet, 2 Kinder, Diplom-Sozialpädagoge und Finanzbetriebswirt.

Kommt von der Lebenshilfe Wetzlar/Weilburg.

zum Profil

Gerhard Röder / Schatzmeister

Jahrgang 1955, verheiratet, wohnhaft in Limburg an der Lahn, Beamter. Zwei erwachsene Söhne mit geistiger Behinderung. Als gesetzlicher Betreuer mit der Ehefrau verantwortlich für die Beiden. Kommt von der Lebenshilfe Limburg/Diez.

zum Profil

Nicole Preuss

Nicole Preuss/ Beisitzerin

Nicole Preuss, Jahrgang 1977, geboren bei Karlsruhe, lebt seit über 20 Jahren in Marburg. Sie ist alleinerziehende Mama eines tollen Sohnes mit Down Syndrom.

zum Profil

Karin Schleith / Beisitzerin

Jahrgang 1957, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, davon eine 32-jährige Tochter mit schwerst-mehrfacher geistiger Behinderung. Kommt von der Lebenshilfe Main-Taunus.

zum Profil

Klaus-Dieter Schomers / Stv. Vorsitzender

Jahrgang 1941, über 20 Jahre bei der Lebenshilfe Kassel e.V., davon 18 Jahre Vorsitzender, jetzt Ehrenvorsitzender.

zum Profil

Uve Lüders / Beisitzer

Kommt von der Lebenshilfe Main-Taunus

Maren Müller-Erichsen / Beisitzerin

Kommt von der Lebenshilfe Gießen

zum Profil

Rainer Schäfer / Beisitzer

Jahrgang 1949, zwei erwachsene Kinder, hat einen Sohn mit Down-Syndrom. Kommt von der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg.

zum Profil

Jürgen Großer

Dr. Gert Spennemann/ Beisitzer

Dr. Gert Spennemann, Jahrgang 1952, hat zwei erwachsene Kinder. Seit 2012 ist ehrenamtlich tätig bei der Lebenshilfe Frankfurt, seit 2015 Vorsitzender des Aufsichtsrats. Schwerpunktthemen: Finanzen, Risikomanagement, Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Lebenshilfe.

Zum Profil